Was steckt alles dahinter?
Wir haben hier die Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen zusammengestellt.

Um was geht es?
möglichkeitenschenken entstand aus der Idee, dass Unternehmen die Budgets für Weihnachtskarten und Geschenke (wenigstens in Teilen) umwidmen könnten, um damit nachhaltigere Effekte zu erzielen. Die von möglichkeitenschenken unterstützten Hilfsorganisation helfen Kindern und Familien in Entwicklungsländern, aber auch in schwierigen sozialen Verhältnissen in Deutschland oder in belastenden Lebenssituationen. Derzeit unterstützen wir den „Kleine Hilfsaktion e.V.“, der praktische Entwicklungshilfe in Kambodscha leistet, und das Kinder- und Jugendhospiz „Balthasar“ in Olpe.

Wer steht dahinter?
springer f3 ist eine Agentur mit Sitz in Köln. Neben unserem Tagesgeschäft, der strategischen Unternehmenskommunikation, denken wir auch gerne über unsere geschäftlichen Projekte hinaus und möchten einigen unterstützenswerten gemeinnützigen Organisationen hier eine Plattform für ihr Hilfegesuch bieten. Dabei handelt es sich übrigens um Organisationen, die uns selbst sehr am Herzen liegen.
Wie kann ich spenden?
Klicken Sie einfach auf einen der blauen Spenden-Button. Sie gelangen dann auf ein sicheres Online-Spendenformular des spezialisierten Anbieters „Fundraisingbox“. Im Spendendialog können Sie ein Projekt auswählen (wenn Sie das Formular von einer Projektseite aufrufen, ist das jeweilige Projekt bereits vorausgewählt). Geben Sie Ihren Spendenbetrag, ihre persönlichen Daten und Ihre Bankverbindung ein. Klicken Sie dann auf „Spende abschließen“ fertig.
Was passiert mit den Spenden?
Da Sie den Spendenbetrag direkt an die jeweilige Organisation überweisen, erreicht Ihre Spende auch zu 100% ihr Ziel. Über die konkrete Verwendung der Spenden berichten wir auf dieser Website.

springer f3 ist in den Fluss der Spendengelder nicht eingebunden und erhält auch von den Organisationen keine Akquiseprovisionen oder sonstigen Honorare.

In den vergangenen Jahren konnte man bei möglichkeitenschenken Weihnachtskarten bestellen. Gibt es diesen Service nicht mehr?
Die vorbereiteten Weihnachtskarten gibt es nicht mehr. Der Design-, Organisations- und Verwaltungsaufwand für diesen Bereich lag deutlich höher als die Spendenerlöse. Bestandskunden, die in den Vorjahren, diesen Service genutzt haben, können uns aber gerne ansprechen und dürfen mit einem wohlwollenden Angebot rechnen.
Sammeln Sie meine Adressdaten?
Für die Spendenabwicklung und die Zusendung der Spendenbescheinigungen werden Ihre Kontaktdaten benötigt. Ihre Adressdaten werden aber ausschließlich für die Spendenabwicklung und Informationen zu moeglichkeitenschenken genutzt. Die Daten werden nicht in unsere Agenturdatenbank übernommen und/oder für kommerzielle Zwecke genutzt, sofern Sie nicht vorher bereits als Kunde, Lieferant oder Interessent Geschäftskontakte zu uns unterhalten haben.
Bekomme ich eine Spendenquittung?
Eine Spendenquittung erhalten Sie direkt von der Spendenorganisation. Kreuzen Sie dafür bitte im Bestellformular das entsprechende Feld an.
Verdient springer f3 an der Spendenaktion?
Nein, im Gegenteil: Das Team von springer f3 hat die Spendenaktion, diese Website und das begleitende Socialmediaangebot auf eigene Kosten konzipiert, gestaltet und realisiert. springer f3 trägt zudem die Lizenzgebühren der Funderaisingbox.

Wofür wir den Aufwand dann betreiben? Für einen höheren Profit als den wirtschaftlichen: Gemeinsam mit Ihnen unterstützen wir die Organisationen dabei, Kindern eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

Ihre Frage an uns

Ihre E-Mail-Adresse